Der Tiroler Max Reisch · Forscher – Pionier – Wissenschafter

Freund der Jugend

Max Reisch war ein großer Freund der Jugend und hat es immer verstanden, die jungen Menschen zu begeistern. Für seine drei Jugendbücher, in welchen er seine Erlebnisse in Afrika und Asien in Romanform schildert, erhielt er den österreichischen Jugendbuchpreis.

Reisch war in Schulen ein stets gern gesehener Gast. Er nutzte diese umfassende Vortragstätigkeit nicht nur, um seine Bücher bekannt zu machen, sondern um die Jugend für ferne Länder zu interessieren und so das Verständnis für andere Kulturen und Völker zu wecken.