Der Tiroler Max Reisch · Forscher – Pionier – Wissenschafter

1956
Mit dem Opel-Caravan nach Sinai

Sinai-Ägypten

Route Ägypten
Strecke
KUFSTEIN - Venedig - Verschiffung nach Alexandria - Westliche Wüste - Oase Siwa - Halbinsel Sinai - Djebel Musa - Östliche Wüste - Wadi el-Sid-Niltal - Kairo - Alexandria - Verschiffung nach Venedig - KUFSTEIN
Foto: Eichholzer, Innsbruck
Foto: Eichholzer, Innsbruck
Fahrzeug
"Sinai-Moses"
Opel Olympia, Type Caravan, Bj. 1956, 1500 ccm, 45 PS

Eine historisch-geografische Studienreise führt Max Reisch durch die unbekannten Wüsten Ägyptens zur Orakel-Oase Siwa, zu den pharaonischen Goldbergwerken der Oase El Sid und auf Moses Spuren vom Nil durch die Wüstenhalbinsel Sinai zum Heiligen Berg.

Bei dieser und der folgenden Fahrt steht Max Reisch ein Opel Caravan (Bj. 1956) mit Expeditionsausstattung und dem in Tirol neu entwickelten Dachzeltaufbau zur Verfügung.