Der Tiroler Max Reisch · Forscher – Pionier – Wissenschafter

1936
40.000 km mit dem Auto um die Welt

Weltumrundung

Route Weltfahrt
Strecke
SHANGHAI - Japan - USA - Mexiko - Verschiffung von New York nach Bremen - Deutschland - WIEN
Foto: Demanega, Innsbruck
Foto: Demanega, Innsbruck
Fahrzeug
"Asien-Steyr"
Steyr, Type 100, Bj. 1934, 1380 ccm, 32 PS

Die Transasien-Expedition nimmt in Shanghai ihr Ende. Hinterindien und China sind erstmals motorisiert durchquert worden, womit wesentliche Probleme der Verkehrserschließung Asiens einer Lösung zugeführt werden.

Im Auftrag der Industrie und des ÖAMTC setzt Max Reisch mit dem Steyr 100 die Reise fort, welche nun zur Weltumrundung mit einem Auto wird.

Über Japan, die USA, Mexiko kehrt Max Reisch nach Europa zurück. Mit dem Auto sind an die 40.000 Kilometer zurückgelegt worden!

Das Buch über diese Reise erschien 1939 und gilt seit Jahrzehnten als Standardwerk der historischen Reiseberichte mit einem Automobil. "Im Auto um die Erde", Verlag Ennsthaler, Steyr, ISBN 978-3-85068-176-6.

Buch bei amazon.de bestellen